ebbes

Ein Artikel unseres Autors Nina Schwalb


Artikel bitte lesen, bewerten und/oder kommentieren! DANKE!

Wenn Ihnen der Artikel gefällt, haben Sie auch die Möglichkeit, ein + (PLUS) bei googlePLUS zu geben. Den +1 Button finden Sie im Beitrag!
Stellvertretend für den Autor Nina Schwalb, auch hierfür ein fettes DAMKE schön!
 

Pflicht für Autofahrer - die Kfz Haftpflichtversicherung



Pflicht für Autofahrer - die Kfz-Haftpflichtversicherung

Während es unzählige freiwillige Zusatzversicherungen gibt, mit denen man sein Auto und sich selbst absichern kann, kommt um eine Versicherung kein Autohalter herum: die KFZ - Haftpflichtversicherung. Anders als die meisten Versicherungen, die gegen Schäden am eigenen Besitz oder Körper absichern, kommt diese Versicherung für Schäden auf, die mit dem eigenen Wagen einem Dritten zugefügt werden. Dazu zählen nicht nur Reparatur- und Ersatzkosten bei Sachschäden, beispielsweise Beschädigungen von Autos, sondern auch Behandlungskosten und/oder Schmerzensgeld bei Personenschäden.

Die „Mallorca-Police“

KFZ Haftpflichtversicherung
Zu beachten ist, dass die Deckungssumme im In- und Ausland variiert. Bei Schäden, die bei Unfällen im Ausland entstehen, ist diese häufig sehr gering. Handelt es sich beim Unfallfahrzeug um das eigene Auto, ist es ratsam, im Vorfeld eine zusätzliche KFZ-Versicherung abgeschlossen zu haben. Handelt es sich um einen Leihwagen, greift die in vielen Kfz-Haftpflichtversicherungen inzwischen inbegriffene „Mallorca-Police“. Trotz ihres Namens ist diese Erweiterung der KFZ-Haftpflichtversicherung nicht nur auf Mallorca gültig. Sie erweitert die Deckungssumme der Versicherung des Leihwagens auf die Summe der KFZ-Haftpflichtversicherung des eigenen Wagens in Deutschland.

Beitragsgestaltung

Die Beiträge für die Kfz-Haftpflichtversicherung sind im Wesentlichen abhängig vom Fahrzeugtyp und der Region, in der das Auto angemeldet wurde. Jedes Jahr werden Regionen und Fahrzeugtypen anhand von Unfallstatistiken in Regionalklassen und Typklassen eingestuft. Je höher die Schadenshäufigkeit eines bestimmten Fahrzeuges oder einer Region als der Bundesdurchschnitt, desto höher die entsprechende Klasse, und desto höher die Versicherungsbeiträge. Die Beiträge sind aber auch von individuellen Faktoren abhängig. Je nachdem, wie viele Fahrer auf das Fahrzeug zugelassen werden sollen und wie erfahren diese am Steuer sind, können die Beiträge höher oder niedriger ausfallen.

Bei weitem den größten Einfluss auf die Höhe der Beiträge hat das Alter der Fahrer. Kein Faktor treibt diese so sehr in die Höhe, wie ein sehr junger Fahrer. Es gibt aber auch Variablen, mit denen sich Beiträge senken lassen. Beispielsweise reduzieren sich die Beiträge beträchtlich, je länger man unfallfrei fährt.

Autor: Nina Schwalb
Bildquelle: ..../Ratgeber/Tipps


Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, dann geben Sie bitte ein










Schlüsselwörter/Meta-Description


Schlüsselwörter (Keywords)
KFZ Haftpflichtversicherung, Direktversicherung, Mallorca Police

Meta-Description
Jeder Autofahrer braucht als erstes eine KFZ Haftpflichtversicherung.

Nina Schwalb

Autor   Nina Schwalb
Aufrufe   1798
Stimmen   2
durchn. Bewertung   6.5 / 10 Punkte
Kommentare   keine
Artikel drucken  Artikel drucken
Artikel empfehlen  Artikel empfehlen
kommentieren  kommentieren


Bewertung

Bitte bewerten Sie diesen Artikel auf einer Scala von 1 bis 10 (10=sehr gut)
12 34 56 78 910

 

 

Erhöhen Sie den Besucherstrom zu Ihrer Seite

World - Patchwork - Web