ebbes

Ein Artikel unseres Autors Jenny Weber


Artikel bitte lesen, bewerten und/oder kommentieren! DANKE!

Wenn Ihnen der Artikel gefällt, haben Sie auch die Möglichkeit, ein + (PLUS) bei googlePLUS zu geben. Den +1 Button finden Sie im Beitrag!
Stellvertretend für den Autor Jenny Weber, auch hierfür ein fettes DAMKE schön!
 

Was macht den Zinsvergleich so attraktiv



Der Zinsvergleich aus dem Internet ist grundsätzlich ein wohlbekanntes und dienliches Vergleichswerkzeug. Diese Form des Vergleichsprogramms ist in Deutschland auch unter der Bezeichnung Zinsvergleichsrechner bekannt und zudem sehr beliebt. Dies wiederum liegt ursächlich daran, dass man durch einen Zinsvergleich wie auf http://www.zinsvergleiche.net die Zinsen diverser Finanzprodukte vergleichen kann. Darunter fallen Anlageprodukte wie Tagesgeld, Festgeld und Girokonten. Aber auch Kredite und Darlehen, bei denen man ebenso genau wissen sollte, welche Bank den günstigsten Zins anbieten kann.

Was genau macht den Zinsvergleich so attraktiv und beliebt?

Zunächst einmal die Vielfalt der vergleichbaren Produkte. So können Leute, die sich für ein Tagesgeldkonto interessieren z.B. die Zinsen für Tagesgeldkonten vergleichen. Personen, die sich für Festgeldkonten interessieren, können die besten Zinssätze für das gesuchte Festgeldkonto feststellen.

Darüber hinaus haben Zinsvergleiche auch für designierte Kreditnehmer ihren Reiz. Denn per Zinsvergleichsrechner können die Kreditzinsen der Kreditanbieter wie auf http://www.zinsen-berechnen.de berechnet und verglichen werden. Auch in diesem Zusammenhang eine gute Alternative zur Hausbank, da man mehrere Kredite untereinander vergleichen kann. Selbst Darlehen und Girokonten können per Zinsvergleich auf attraktive Zinsen geprüft werden. Dieser ist demnach und in erster Linie deshalb so beliebt, weil er verschiedene Finanzprodukte vergleichbar macht.

In zweiter Linie wird ein solches Vergleichswerkzeug für Zinsen natürlich auch aufgrund der nützlichen Vergleichsoptionen als besonders attraktiv empfunden. Schließlich ist es etwas ganz anderes, wenn man bei einer einzigen Bank beheimatet ist und dort ein in dem Moment nicht vergleichbares Anlage- oder Kreditprodukt angepriesen bekommt. Ein Zins-Vergleich hingegen bietet in der Regel die Vergleichsoptionen, die dem Nutzer eine vorzügliche und zudem vollkommen unabhängige Übersicht ermöglichen.

Diese Optionen wären das Vergleichen der Zinsen aufgeführter Banken und das Vergleichen der Rendite (nur für Tagesgeld, Festgeld und Girokonten mit Verzinsung). Des Weiteren kann verglichen werden, welche Banken dem Einlagensicherungsfonds angeschlossen sind und bis zu welcher Höhe angelegte Summen abgesichert sind (nur für Anlageprodukte).

Dazu können für Tagesgeld und Festgeld die Anlagelaufzeiten und die Anlagesummen explizit vorgegeben werden. Bei Krediten und Darlehen können neben dem Verwendungszweck wiederum die Kreditbeträge als auch die Kreditlaufzeiten angegeben werden. All diese Optionen und der daraus resultierende Überblick machen den Zinsvergleich so attraktiv. Denn sowohl für künftige Anleger als auch für zukünftige Kreditnehmer bleibt der Zins das entscheidende Kriterium.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann geben Sie bitte ein






Autor: Jenny Weber


Schlüsselwörter/Meta-Description


Schlüsselwörter (Keywords)
Geld, Zinsvergleich, Tagesgeld, Festgeld, Darlehen, Banken, Kredite, Zinsvergleiche, Zinsen, Zins

Meta-Description
Warum ist der Zinsvergleich so attraktiv? Gründe für die Beliebtheit.

Jenny Weber

Autor   Jenny Weber
Aufrufe   3043
Stimmen   27
durchn. Bewertung   7.59 / 10 Punkte
Kommentare   keine
Artikel drucken  Artikel drucken
Artikel empfehlen  Artikel empfehlen
kommentieren  kommentieren


Bewertung

Bitte bewerten Sie diesen Artikel auf einer Scala von 1 bis 10 (10=sehr gut)
12 34 56 78 910

 

 

Erhöhen Sie den Besucherstrom zu Ihrer Seite

World - Patchwork - Web